*
BLOCK-Muster auf Titelseite

 

SUTTER

 WEINE

 Philipp + Moni Sutter, CH-8200 Schaffhausen, Fon: +41 52 624 13 01

Menu
Home Home
Neues Neues
Über uns Über uns
Winzer Winzer
Ostschweiz Ostschweiz
Ticino Ticino
Wallis Wallis
Romandie Romandie
Gesamtangebot Gesamtangebot
Shop Shop
Kontakt Kontakt
Antwort-Formular Antwort-Formular
Shop Kategorien
Shop Währungen
Währungen

Suche
Login
Benutzername:

Passwort:


Passwort vergessen? Jetzt registrieren!
  Shop-Home / Romandie / Duboux Mein Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Versand  |  Datenschutz  |  AGB   
Plant Robez, Rotwein, 2016, 75cl
[2904]
33.50 CHF
 

Plant Robez

Blaise Duboux, Epesses VD

Jahrgang 2016
Farbe Rot
Traubensorte Plant Robert
Klassifikation AOC Lavaux
Alk. % 13.5
Trinkreife 2018 - 2022
Flaschengrösse 75cl
Speisen St. Galler Brotwurscht Metzgerei Schmid oder Gemperli, Ravioli auf Waldpilzragout, oder einfach so zu einer CD von Robert Plant

1965 sollte die allerletzte mit Plant Robert bestockte Parzelle im Lavaux für den Bau der Autobahn zerstört werden. Die rätselhafte Rebsorte wurde zum Glück gerettet und zunächst in Cully angepflanzt. DNA-Analysen zeigen, dass der Plant Robert keineswegs die mysteriöse Sorte ist, wie manche hofften, sondern eine besonders würzige, rassige Variation des Gamay. Heute bedeckt er rund 8 Hektaren im Lavaux. Mit einem Anteil von 0.5 Hektar ist der Edelklon des Gamay in der Domaine von Blaise Duboux die zweitwichtigste Rebsorte. Die Reben werden biologisch bewirtschaftet. Der Ertrag wird mit rund 700 g/m2 tief gehalten. Ausgebaut wurde in 5 Fässern à 500 Liter der Tonnellerie Radoux. Leichte Filtration und Abfüllung bei absteigendem Mond. Duftet nach schwarzen Kirschen, ist herrlich fruchtig-würzig und hat schön viel Saft. Ein eigenständiger Charakterwein für Liebhaber!

Fachzeitschrift Vinum (Ausgabe Swiss Wine Vaud) 10/2017 für den 2015er: "Dieser noch junge Plant Robert braucht einen Dekanter, um seine schwarzfruchtigen Aromen und seine würzigen Noten von weissem Pfeffer und Gewürznelke zu entfalten. Am Gaumen gibt er sich bemerkenswert fein und beeindruckt mit hochwertigen Tanninen, spritzigem, doch opulentem Saft sowie einem geradlinigen, nachhaltigen Finish, in dem schwarze Früchte, Veilchen und weisser Pfeffer eine gelungene Verbindung eingehen. 17.5 / 20 Punkte."

Zurück
 In den Warenkorb legen

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail