*
BLOCK-Muster auf Titelseite

 

SUTTER

 WEINE

 Philipp + Moni Sutter, CH-8200 Schaffhausen, Fon: +41 52 624 13 01

Menu
Home Home
Neues Neues
Über uns Über uns
Winzer Winzer
Ostschweiz Ostschweiz
Ticino Ticino
Wallis Wallis
Romandie Romandie
Gesamtangebot Gesamtangebot
Shop Shop
Kontakt Kontakt
Antwort-Formular Antwort-Formular
Shop Kategorien
Shop Währungen
Währungen

Suche
Login
Benutzername:

Passwort:


Passwort vergessen? Jetzt registrieren!
  Shop-Home / Romandie / Perrochet Mein Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Versand  |  Datenschutz  |  AGB   
Auvernier Blanc Non Filtré, Weisswein, 2015, 75cl
[3401]
0.00 CHF
 

Auvernier Blanc Non Filtré

Jean-Denis Perrochet, Auvernier NE

Jahrgang 2015
Farbe Weiss
Traubensorte Chasselas
Klassifikation AOC Neuchâtel
Alk. % 11.0
Trinkreife 2016 - 2020
Flaschengrösse 75cl
Speisen Aperitif, Egli- oder Felchenfilet, gebratener Saibling, Gruyère d'alpage oder gereifter Sbrinz

Jean-Denis Perrochet kultiviert seine Chasselas-Rebstöcke auf rund 4 ha am Jurasüdfuss nahe am schönen Neuenburgersee. Die Parzellen werden nach den Methoden der Biodynamie kultiviert, denn der ganze Betrieb ist seit 2013 "Bio Suisse" und "Demeter" zertifiziert. Die Rebstöcke haben ein durchschnittliches Alter von 40 Jahren - die ältesten wurden 1919 gepflanzt. Der Leseertrag liegt normalerweise bei 700 - 900 g/m2. Im warmen 2015 war der Ertrag mit seinen kleinen Beeren und den dicken Häuten bei ca. 50%. Nach der Handlese wird der Traubensaft kurze Zeit an der Maische stehen gelassen, bevor dann auf der alten, vertikalen Holzpresse sanft und langsam gepresst wird. Vergärt wird mit den safteigenen Naturhefen. Die Reife passiert während rund 7 Monaten auf den Feinhefen in einem 8'500 Liter fassenden alten Eichenfass mit Jahrgang 1905! Mit malolaktischer Gärung und sehr bescheidener Schwefelbeigabe von ca. 40-50 mg / Liter. Jean-Denis Perrochet vinifiziert bewusst keinen klassischen Neuenburger Non Filtré (ein Jungwein der bereits im Januar / Februar trüb abgefüllt wird). Sein Auvernier blanc Non Filtré reift lange auf den Feinhefen, wird im April oben aus dem Holzfass abgezogen (rund 40% vom Inhalt) und unfiltriert abgefüllt. Da sich die Hefepartikel unten im Fass befinden, ist sein Auvernier blanc auch von klarer Farbe. Et voilà - ein komplexer, frischer und terroirbetonter Chasselas.

Fachzeitschrift Vinum 08/2016: "Ein Chasselas mit Charakter und Finesse! Geradlinig, frisch und kernig. Mit seinem Neuchâtel Blanc beweist Jean-Denis Perrochet, dass man auch mit einem subtilen Wein aus der Masse herausstechen kann. Lindenblüten, Akazie und Salzzitrone, dazu Honig und Birne und eine animierende Säure. Eine Neuenburger Perle, mitverantwortlich für Perrochets Wahl zum Biowinzer des Jahres 2016. 16.6 / 20 Punkte."

Ausverkauft! (ehemaliger Listenpreis 13.50 CHF)

Zurück
 In den Warenkorb legen

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail