*
BLOCK-Muster auf Titelseite

 

SUTTER

 WEINE

 Philipp + Moni Sutter, CH-8200 Schaffhausen, Fon: +41 52 624 13 01

Menu
Home Home
Neues Neues
Über uns Über uns
Winzer Winzer
Ostschweiz Ostschweiz
Ticino Ticino
Wallis Wallis
Romandie Romandie
Gesamtangebot Gesamtangebot
Shop Shop
Kontakt Kontakt
Antwort-Formular Antwort-Formular
Shop Kategorien
Shop Währungen
Währungen

Suche
Login
Benutzername:

Passwort:


Passwort vergessen? Jetzt registrieren!
  Shop-Home / Romandie Mein Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Versand  |  Datenschutz  |  AGB   
Pinot Noir Girarde, Rotwein, 2012, 75cl
[3110]
37.00 CHF
 

Pinot Noir Girarde

Raymond Paccot, Féchy VD

Jahrgang 2012
Farbe Rot
Traubensorte Pinot Noir
Klassifikation AOC Vaud
Alk. % 13.0
Trinkreife 2016 - 2024
Flaschengrösse 75cl
Speisen Angus Hamburger, Rindsschmorbrote mit Härdöpfelstock, Pata Negra Bäggli mit Gmües

Raymond Paccot ist ein prägender Winzer der Schweiz. Einfach, bescheiden in seiner Art erzählt er uns, wie er immer noch auf der Suche nach "dem wahren Wein" ist. Ein Schlüssel dazu sei mit Bestimmtheit der biodynamische Anbau, der spürbar zu zunehmender Vitalisierung seiner Reben führte. Die höchstgelegene Parzelle seiner Domaine La Colombe liegt in St-Livres (Appellation Morges). Dort wurzeln 30-40 Jahre alte Burgunder- sowie Cortaillod-Klone. Der Rebensaft (z.T. von ganzen Trauben) wird natürlich spontan vergoren und später während 18 Monaten in seinen 4 besten Burgunder-Piècen (ausgesucht von Jacques Tatasciore) ausgebaut. Vor der Flaschenabfüllung wird der Wein ganz leicht filtriert. Wir notierten bei der Degustation vor Ort: "Aromen von roten Beeren, Kirschen und Kräutern, gute Struktur, von frischer Art, tolle Saft/Säure-Balance, ausdrucksstarker, vibrierender Pinot, chapeau!"

​SonntagsZeitung 11/2016 und Falstaff 02/2017 Best of Waadtland: "Mittelkräftiges Rot; im noblen Bouquet deutliche Holzprägung, dahinter Noten von roter Kirsche und Hagebutte; im Gaumen kräftiger Auftakt, mittelgewichtig, jugendliches Tannin, stoffig, dicht, prägnante Säure; langes, noch etwas schroffes Finale. Frischer, kompakter Pinot Noir. SZ 18/20 Punkte. Falstaff 93 Punkte."

Zurück
 In den Warenkorb legen

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail