*
BLOCK-Muster auf Titelseite

 

SUTTER

 WEINE

 Philipp + Moni Sutter, CH-8200 Schaffhausen, Fon: +41 52 624 13 01

Menu
Home Home
Neues Neues
Über uns Über uns
Winzer Winzer
Ostschweiz Ostschweiz
Ticino Ticino
Wallis Wallis
Romandie Romandie
Gesamtangebot Gesamtangebot
Shop Shop
Kontakt Kontakt
Antwort-Formular Antwort-Formular
Shop Kategorien
Shop Währungen
Währungen

Suche
Login
Benutzername:

Passwort:


Passwort vergessen? Jetzt registrieren!
  Shop-Home / Rotweine Mein Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Versand  |  Datenschutz  |  AGB   
Terraferma, Rotwein, 2014, 75cl
[2303]
36.00 CHF
 

Terraferma

Christian Zündel, Beride TI

Jahrgang 2014
Farbe Rot
Traubensorte Merlot
Klassifikation DOC
Alk. % 12.0
Trinkreife 2017 - 2022
Flaschengrösse 75cl
Speisen Wild, Fleisch vom Grill, Polenta, Alpkäse aus der Leventina

Zündel steht zum Merlot und stuft den Cabernet Sauvignon nicht so hoch ein wie seine Freunde. Sein reinsortiger Merlot Terraferma ist ein Lagenwein und besitzt Saft und Eleganz. Der Name Terraferma ist eine Eigenkreation von Christian Zündel, bedeutet auf Deutsch "Festland" und passt daher sehr gut zu seinem anderen Rotwein, dem Orizzonte. Die Reben wurzeln in Beride und in der wunderschönen Lage "Ronco" gleich neben dem Grotto Rossi. Im Weinberg unterstützt Christan Zündel die Reben mit biodynamischen Präparaten und bringt anstatt mineralischem Dünger auch eigenen Kompost aus. Der Wein wurde auf den safteigenen Hefen für ca. 1 Monat in offenen Holzstanden vergärt und reifte anschliessend während rund 12 Monaten in französischen Pièces (ca. 15% Neuholz, Tonnellerie Berthomieu, chauffe bas). Purer, "dopingfreier" Merlot Marke Zündel!

Degustationsnotiz Vinum 04/2017: "Unglaublich, wie Christian Zündel das Beste aus dieser Sorte herausholt. Und das auf die ganz sanfte Tour. Hier wirkt nichts forciert, die Reifezeit in der Barrique schleift den Wein nicht, sondern hebt ihn erst recht aufs Podest: duftet nach vollreifen, sonnenwarmen Brombeeren, dazu Noten von Herbstlaub, Farn und Nielen. Über alles erhabene Frucht am Gaumen, getragen von der straffen Säure und dann die feine phenolische Herbe, die an Zwetschgenhaut erinnert. 18/20 Punkte."

Zurück
 In den Warenkorb legen

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail