*
BLOCK-Muster auf Titelseite

 

SUTTER

 WEINE

 Philipp + Moni Sutter, CH-8200 Schaffhausen, Fon: +41 52 624 13 01

Menu
Home Home
Neues Neues
Über uns Über uns
Winzer Winzer
Ostschweiz Ostschweiz
Ticino Ticino
Wallis Wallis
Romandie Romandie
Gesamtangebot Gesamtangebot
Shop Shop
Kontakt Kontakt
Antwort-Formular Antwort-Formular
Shop Kategorien
Shop Währungen
Währungen

Suche
Login
Benutzername:

Passwort:


Passwort vergessen? Jetzt registrieren!
  Shop-Home / Ostschweiz / Baumann Mein Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Versand  |  Datenschutz  |  AGB   
Pinot Noir R, Rotwein, 2012, 75cl
[106]
35.00 CHF
 

Pinot Noir "R"

Ruedi Baumann, Oberhallau SH

Jahrgang 2012
Farbe Rot
Traubensorte Pinot Noir
Klassifikation Kontr. Ursprungsbez. Schaffhausen
Alk. % 13.5
Trinkreife 2016 - 2024
Flaschengrösse 75cl
Speisen Kurzgebratenes Rindfleisch, Lamm, Wild, milde orientalische Küche mit dunklem Fleisch oder auch solo

Der Pinot Noir "R" ist ein Lagenwein. Er stammt aus Baumanns bester Lage "Röti" (0.45 ha), die ihren Namen dem grösseren Eisenanteil im Boden verdankt. Die ältesten Reben wurden 1971 gepflanzt. Die Pflanzendichte liegt bei dieser alten Anlage bei rund 4'200 Reben je Hektar. Die Trauben, hauptsächlich Pinot-Noir Klon 2/45, wurden bei rund 96° Oechsle von Hand gelesen. Der Leseertrag lag bei rund 550g/m2. Die ausgewählten Traubenpartien wurden nach einer Kaltstandzeit von 10 Tagen während weiteren 3 Tagen vergoren. Wenig Saignée. Anschliessend wurde der Wein während 15 Monaten in französischen Pièces (60% neues Holz, Tonnellerie Vicard und Dargaud & Jaegle, alle "medium toasted") ausgebaut. Insgesamt wurden 2'400 Flaschen mit sanfter Klärfiltration abgefüllt. Baumanns Paradewein brilliert 2012 mit Aromen nach schwarzen Kirschen, Erdbeeren, einem Hauch Minze und mit guten Gerbstoffen. Ideal vor dem Cheminée bei Led Zeppelin und Co!

Fachzeitschrift Vinum 05-2015: "Recht verhalten, mit süsslich anmutender Kirschfrucht. Dazu Aromen von Graphit, Kräutern und sauberem Holz. Am Gaumen fällt die gute Säurestruktur auf, die zum Ende von einem spürbaren, aber reifen Tannin komplettiert wird. Im Finale sind Kräuternoten wie Lorbeer wahrzunehmen. 16.5 / 20 Punkte."

 

Zurück
 In den Warenkorb legen

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail