BLOCK-Muster auf Titelseite

 

SUTTER

 WEINE

 Philipp Sutter, CH-8200 Schaffhausen, Fon: +41 52 624 13 01

Menu
Home Home
Neues Neues
Über uns Über uns
Winzer Winzer
Ostschweiz Ostschweiz
Ticino Ticino
Wallis Wallis
Romandie Romandie
Gesamtangebot Gesamtangebot
Shop Shop
Kontakt Kontakt
Antwort-Formular Antwort-Formular
Shop Kategorien
Shop Währungen
Währungen

Suche
Login
Benutzername:

Passwort:


Passwort vergessen? Jetzt registrieren!
  Shop-Home / Romandie Mein Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Versand  |  Datenschutz  |  AGB   
Dézaley Haut de Pierre, Weisswein, 2018, 75cl
[2903]
33.00 CHF
 

Dézaley Haut de Pierre

Blaise Duboux, Epesses VD

Jahrgang 2018
Farbe Weiss
Traubensorte Chasselas
Klassifikation AOC, Grand Cru Dézaley
Alk. % 13.0
Trinkreife 2020 - 2028
Flaschengrösse 75cl
Speisen Süsswasserfische grilliert oder aus dem Ofen, knuspriges Poulet mit Ofenkartoffeln, vieux Gruyère

Die Grand-Cru-Lage Dézaley gehört zu den grossartigsten Rebbergen der Schweiz. Die Gletscher haben den schroffen Steilhang geformt und zwischen den Nagelfluhschichten sichtbare Reste der Moräne zurückgelassen. Daraus ist ein sehr ton- und kalkhaltiger Boden entstanden. Zudem reflektieren die zahlreichen Steinmauern das Licht und sind gute Wärmespeicher. Zusammen mit den indirekten Sonnenstrahlen vom See ergibt dies ein ausgezeichnetes Mikroklima für die komplexesten und lagerfähigsten Chasselas der Schweiz. Der Dézaley Haut de Pierre stammt von Duboux ältesten Rebstöcken. Dabei handelt es sich um den alten, klassischen Chasselas-Klon "Fendant roux". Sie wurzeln auf einer Parzelle, sind 27-50 Jahre alt und werden biologisch bewirtschaftet. Der dynamische Blaise Duboux führte die manuelle Lese Mitte September bei 93° Oechsle durch. Der Ertrag lag bei 450 g/m2. Vergärung mit neutraler Reinzuchthefe, Ausbau im Edelstahltank, 100% biologischer Säureabbau. Minime Schwefelzufuhr. Kein Restzucker (max. 0.1-0.3 g / Liter). 3'400 Flaschen im April 2019 abgefüllt. Tolle Aromen nach weissen Blüten und Quitten. Im Gaumen gut strukturiert, kompakt und mineralisch.

CH-Weinzeitung 09/2019: "Mittleres Gelb. Dezentes Bouquet, nach Belüftung florale Noten, Mineralität, kühl. Vibrierender Antrunk, reife Beerigkeit, strukturierter Mittelteil, kompakt, stoffiges, langes Finale. Ein generöser Weisswein. 18/20 Punkte."

Decanter Magazine UK 91 Pte. für den 2017er

Zurück
 In den Warenkorb legen

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*