*
BLOCK-Muster auf Titelseite

 

SUTTER

 WEINE

 Philipp + Moni Sutter, CH-8200 Schaffhausen, Fon: +41 52 624 13 01

Menu
Home Home
Neues Neues
Über uns Über uns
Winzer Winzer
Ostschweiz Ostschweiz
Ticino Ticino
Wallis Wallis
Romandie Romandie
Gesamtangebot Gesamtangebot
Shop Shop
Kontakt Kontakt
Antwort-Formular Antwort-Formular
Shop Kategorien
Shop Währungen
Währungen

Suche
Login
Benutzername:

Passwort:


Passwort vergessen? Jetzt registrieren!
  Shop-Home / Ostschweiz / Ruch Mein Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Versand  |  Datenschutz  |  AGB   
Pinot Noir Haalde, Rotwein, 2016, 75cl
[503]
0.00 CHF
 
 

Pinot Noir Haalde

Markus Ruch, Hallau SH

Jahrgang 2016
Farbe Rot
Traubensorte Pinot Noir
Klassifikation AOC Schaffhausen
Alk. % 12.5
Trinkreife 2019 - 2028
Flaschengrösse 75cl
Speisen Rindsvoressen mit Härdöpfelstock und Rüebli oder Rehrücken mit hausgemachten Spätzli

Markus Ruch geht im nördlichsten Weinbaugebiet der Schweiz schnurstracks seinen Weg. Dabei setzt er durchaus stoisch auf biodynamischen Prinzipien im Anbau, auf Öko-Diversität und auf ein qualitätsgetriebenes Terroir-Denken in seinen Weingärten. In der steilsten Lage in Hallau, der Haalde, wurzeln seine 35 jährigen Pinot-Noir-Rebstöcke (Klon 2/45) bei einer Stockdichte von 6'500 je Hektar in einem kargen Kalkmergelboden (PH 8.2). Die Trauben konnten am 20. + 23. Oktober 2016 bei 96° Oechsle von Hand gelesen werden. Der Leseertrag lag bei 380 g/m2. Die Trauben (50% mit Stielgerüst) vergären / mazerieren mit den safteigenen Wildhefen über einen Monat in Holzstanden. Anschliessend reifte der Wein während 14 Monaten in 228-Liter Burgunder-Piècen (15% Neuholz) bevor mit minimaler Schwefelbeigabe von 45 mg/l von Hand abgefüllt wurde. Das Resultat ist ein äusserst eigenständiger Lagenwein mit grosser Komplexität und ausgezeichneter Saft/Säure/Alkohol-Balance. Ein beseelter Wein für Pinot-Fanatiker!

CH-Weinzeitung 04/2017 für den 2015er: "Kirschrot. Mittlere Intensität, blätterig, würzig, verdeckte Frucht. Am Gaumen dicht, Zimt, leicht Rauchnote, präsentes Tannin, stoffiges Finale. Ein kompakter Pinot Noir mit Potential. 17/20 Punkte."

Fachzeitschrift Vinum 05-2015 für den 2013er: "Wirkt noch sehr jung und ungestüm, sollte unbedingt dekantiert werden. Die Grösse ist jetzt schon spürbar: natürlich wirkende Aromatik von Kirsche, dunklen Beeren und dezenter Würze. Zeigt viel Spiel im Glas. Am Gaumen elegant, fast karg, mit saftiger Säurestruktur. Langes, fruchtig-zimtartiges Finale. 18.0 Punkte."

Ausverkauft! (Ehemaliger Listenpreis = 42.00 CHF)

Zurück
 In den Warenkorb legen

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail